Intensiv-Workshops

Intensivworkshop kurz / 2-tägiger Workshop (je Tag vierstündig in Kleingruppe)

ODER: 

Intensivworkshop lang / 4-tägiger Workshop (je Tag achtstündig in Großgruppe)

 

Worum geht es: Einfach einmal alles hinter sich lassen abseits einengender Pfade oder stilistischer Schubladen. Musik machen, sich inspirieren lassen und Neues erproben, nicht schulmeisterlich verkopft sondern mit Emotion, mit Lust und Neugier auf Jazz, Rock, Pop und mehr. Aber keine Sorge, auch in diesen Disziplinen wird nur mit musikalischem Wasser gekocht. Improvisation und Groove, Timing und Phrasierung, Skalen und Harmonien sind keinesfalls ein geheimer Code von Spezialisten.

 

Lebendiges und vitales Musizieren entwickelt sich vor allem durch ausprobieren und experimentieren und dies in allen Genres. Alle meine Workshops setzen daher den Akzent von Beginn an auf das Erleben gemeinsamer musikalischer Praxis. Mit Instrumenten – solistisch und im Ensemble – geht es um all das, was Musik zum Klingen bringt.

 

Themen und Inhalte:

  • Groove – Rhythmus, Timing

Die Energiequelle der Musik

Es werden passend zu den Stücken verschiedene Rhythmen erarbeitet, auf verschiedene Arten umgesetzt, so dass die Teilnehmer ein umfassenderes Verständnis von den Stücken bekommen

  • Ensemblespiel

Es werden unterschiedliche Stücke erarbeitet, das Zusammenspiel sowie die Möglichkeiten der Interpretation in einem Ensemble geübt

  • Improvisation und Solospiel

Auf rhythmischer, melodischer und harmonischer Ebene Ideen finden, entwickeln, erproben …

  • Darüber hinaus bleibt genügend Zeit auf jeden einzelnen Teilnehmer einzugehen sowie Tipps und Tricks zu vermitteln.

 

Vorrausetzung für den Workshop ist Interesse, Offenheit und die Bereitschaft Neues  auszuprobieren. Der Workshop ist offen für alle Interessierten und für alle Instrumente.

 

Die aktuellen Termine finden Sie hier.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum

© 2018 - Musikschule Dieter Böck