Tipps zum Instrumentenkauf

 

Die Voraussetzungen, unter denen Kinder und Erwachsene lernen, sollten so günstig wie möglich sein. Schlechte und schwer spielbare Instrumente verstärken die Probleme der Schüler am Anfang, im Extremfall bis zur Aufgabe.

Kaufen Sie ein zu preiswertes Instrument, müssen Sie unter Umständen zweimal bezahlen. Sparen Sie also bitte nicht am falschen Ende. Ein Instrument wird auf Jahre angeschafft und wird dem Schüler, wenn es richtig auf ihn abgestimmt ist, lange Zeit Freude bereiten.

Bevor Sie allerdings ein neues Instrument kaufen, bieten wir Ihnen für einen monatlichen Betrag die Möglichkeit, Ihr Kind oder Sie die erste Unterrichtszeit mit einem Leihinstrument auszustatten. Stellt sich nach einiger Zeit heraus, dass Ihr Kind oder Sie weiterhin mit Spaß musizieren und nun doch der Kauf eines eigenen Instruments ansteht, können Sie beim Kauf auf bereits gemachte Erfahrungen mit dem geliehenen Instrument zurückgreifen. Sie können natürlich beim Kauf eines Instruments auf die fachkundige Beratung des Lehrers bauen.

 

Tipps zur Instrumentenpflege

 

Jedes Instrument bedarf einer speziellen Pflege. Neben den zu behandelnden spielerischen Aspekten wird der Musiklehrer dem Schüler im Unterricht die speziellen Pflegehinweise für sein Instrument geben. 

Hier finden Sie uns

Musikschule Dieter Böck
Hofgartenstr. 13
64625 Bensheim

Kontakt

Telefon: 06251 93 96 52

E-Mail: info@musikschule-boeck.de

Web: www.musikschule-boeck.de

Web: www.dieter-boeck.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum

© 2018 - Musikschule Dieter Böck